Patulin

Patulin wird von Schimmelpilzen der Arten Penicillium, Aspergillus, Byssochlamys und Paecilomyces variotii gebildet. In angefaultem Kernobst wird Patulin von Penicillium expansum produziert, hier können bis zu zwei Gramm Toxin pro Kilogramm Faulstelle gefunden werden.

Die gesetzlichen Grenzwerte sind international unterschiedlich geregelt und liegen bei 50 µg/kg für Apfelsaft, 25 µg/kg für Kompott oder 10 µg/kg in Säuglingskost.

Chemische Formel für Patulin C7H6O4
Molekulargewicht: 154,12 g·mol−1

Katalog Standards inklusive Isotopenstandards und seltene Mykotoxine-Derivate
PDF zum Download

Patulin Standardlösung 100 µg/ml
in Acetonitril – 1ml
aokin PAT
CH-06-L1-100

PDF zum Download

Quantifizierung von Patulin
Probenvorbereitung für die Analyse
mittels Festphasensäulen
-Anleitung-
aokin QuickClean PAT
PDF zum Download

Hier finden Sie Produktbeschreibungen, Datenblätter und andere Informationen als PDF-Dateien zum Download.
Bitte wählen Sie den entsprechenden Reiter für den gewünschten Themenbereich.